60 Milliarden Kilometer: Schweizer Autos fahren weiter als noch im Vorjahr

Die zurückgelegten Kilometer auf Schweizer Strassen wachsen ungebremst. Gegenüber dem Vorjahr stiegen die Zahlen um 0,8 Prozent. Vor zehn Jahren waren sie noch 10 Milliarden Kilometer tiefer.

Drucken
Teilen
Auf Schweizer Strassen wurden 2019 59'833 Kilometer gefahren.

Auf Schweizer Strassen wurden 2019 59'833 Kilometer gefahren.

Peter Klaunzer / KEYSTONE

(mg) Schweizerinnen und Schweizer fahren immer weiter. Im vergangenen Jahr sind Autos auf dem Schweizer Strassennetz 59'833 Millionen Kilometer gefahren. Das entspricht rund 1,5 Millionen mal der Strecke um die gesamte Erde. Die Anzahl Kilometer ist dabei weiter gewachsen. Gegenüber 2018 stieg sie um 0,8 Prozent. Wie stark sich diese Zunahme beschleunigt hat, zeigt der Vergleich mit 2005: Damals wurden 48'039 Millionen Kilometer gefahren, wie das Bundesamt für Statistik (BFS) am Dienstag mitteilt.

Neben diesen Fahrleistungen haben auch die Verkehrsleistungen zugenommen. So hätten Autos im vergangenen Jahr 97,9 Milliarden Personenkilometer geleistet. Das entspricht der Beförderung von einer Person über eine Strecke von einem Kilometer - sitzen also zwei Personen im Auto, so werden mehr Personenkilometer zurückgelegt. Zum Vergleich: Zu Fuss wurden 5,6 Milliarden Personenkilometer zurückgelegt.

Aktuelle Nachrichten