54-jähriger Gleitschirmpilot stirbt nach Unfall im Diemtigtal

Am Samstag ist bei Schwenden im Diemtigtal (BE) ein Gleitschirmpilot tödlich verunglückt. Der Mann erlag seinen Verletzungen trotz umgehender Rettungsmassnahmen noch vor Ort.

Drucken
Teilen
Der Gleitschirmpilot geriet aus noch unerklärlichen Gründen in Schwierigkeiten und stürzte zu Boden. (Symbolbild)

Der Gleitschirmpilot geriet aus noch unerklärlichen Gründen in Schwierigkeiten und stürzte zu Boden. (Symbolbild)

Mario Heller / SPO

(dpo) Am Samstag ging bei der Kantonspolizei Bern gegen 14.30 Uhr die Meldung ein, dass bei Schwenden im Diemtigtal (BE) ein Gleitschirmpilot verunfallt sei. Trotz umgehender Rettungs- und Reanimationsmassnahmen durch Ersthelfer und ein Team der Rega erlag der Mann noch auf der Unfallstelle seinen schweren Verletzungen. Dies schreiben die Regionale Staatsanwaltschaft Oberland und die Kantonspolizei Bern am Sonntag in einer Mitteilung.

Ersten Abklärungen zufolge war der 54-jährige Mann aus dem Kanton Bern mit einer Gruppe unterwegs. Vom Startplatz Galm sei er zu seinem Flug in Richtung Landeplatz Fildrich gestartet. Noch vor dem Landegebiet geriet der Gleitschirmpilot aus noch ungeklärten Gründen in Schwierigkeiten und stürzte zu Boden, heisst es in der Mitteilung. Ermittlungen zum Unfallhergang wurden aufgenommen.