Spanische Zeitung berichtet
Wende: Messi unterschreibt offenbar für weitere fünf Jahre bei Barça

Der sechsmalige Weltfussballer und sein Herzensclub haben sich nach Informationen einer spanischen Zeitung auf eine spektakuläre Vertragsverlängerung geeinigt. Bei Vertragsende wäre Messi 39 Jahre alt.

Dan Urner
Merken
Drucken
Teilen
Lionel Messi bleibt seinem FC Barcelona offenbar erhalten.

Lionel Messi bleibt seinem FC Barcelona offenbar erhalten.

Keystone

Die langjährige Fussball-Ehe zwischen Lionel Messi und dem FC Barcelona schien längst in die Brüche gegangen zu sein, doch nun bahnt sich offenbar die Wende an: Wie die spanische Sportzeitung «Mundo Deportivo» erfahren haben will, haben sich Barça und sein Superstar auf eine Vertragsverlängerung geeinigt. Noch ist nichts offiziell. Der frischgebackene Copa-América-Sieger Messi ist seit dem 1. Juli vertragslos. Doch allein die Bekanntgabe steht noch aus und kann sich noch um einige Tage verzögern. Dies berichtet in jedem Fall die Zeitung.

Der neue Kontrakt hat es in sich: Offenbar hat der fünfmalige Weltfussballer für weitere fünf Jahre bei den Katalanen unterschrieben, er wäre bei Vertragsende 2026 dann 39 Jahre alt. Allerdings gilt es als unwahrscheinlich, dass «La Pulga» («der Floh») bis zu diesem Zeitpunkt für Barcelona aufläuft, weiss das Blatt. Die Ausstiegsklausel soll sich auf 600 Millionen Euro belaufen. Gemäss der Zeitung ist das frisch verhandelte Arbeitspapier für den Argentinier zwar finanziell weiterhin äusserst einträglich, allerdings soll Messi erhebliche Gehaltseinbussen in Kauf genommen haben. «Mundo Deportivo» kolportiert die Hälfte seines bisherigen Salärs, dies wäre weiterhin ein zweistelliger Millionenbetrag.

Eine Karriere lang bei Barça

2000 war Lionel Messi 13-jährig zur Jugend des FC Barcelona gestossen. Bei den Katalanen entwickelte sich der argentinische Superstar nach und nach zum fussballerischen Flaggschiff und Aushängeschild, wurde mit Barça 2009, 2011 und 2015 dreimal Champions-League-Sieger und gewann sechsmal den Ballon d'Or als bester Fussballer der Welt. Zuletzt hielten sich Gerüchte hartnäckig, nach denen Messi seinem Herzensclub den Rücken kehren wolle.