Ski alpin
Mikaela Shiffrin gewinnt zum fünften Mal den Slalom in Killington

Nach dem abgebrochenen Riesenslalom in Killington gestern dürfen die Frauen heute zum Slalom antreten. Wer wird sich in den USA durchsetzen? Das Rennen gibts jetzt im Liveticker.

Leandro De Mori
Drucken
Teilen

An der Zeit von Weltcup-Leaderin Petra Vlhova kam im ersten Slalom-Lauf in Killington keine Fahrerin vorbei. Auch nicht Lokalmatadorin und Co-Leaderin Mikaela Shiffrin, die für diesen Slalom als Favoritin gesetzt war. Vier Mal wurde in Killington ein Slalom ausgetragen, vier Mal siegte Shiffrin bei ihrem Heim-Slalom.

Shiffrin hatte vor allem im oberen Teil der Strecke Probleme, legte im letzten Abschnitt aber deutlich zu. Schlussendlich fehlten ihr vor dem zweiten Lauf 0,2 Sekunden auf die Slowakin. Als beste Schweizerin stand Wendy Holdener nach dem ersten Lauf auf dem dritten Zwischenrang, 0,58 Sekunden hinter der Leaderin.

Shiffrin im zweiten Lauf stark, Vlhova mit Fehler

Wendy Holdener, die nach dem ersten Lauf die drittschnellste Fahrerin war, bestätigte ihre gute Leistung im zweiten Lauf. Wie auch im ersten Durchgang fuhr Holdener diszipliniert, erlaubte sich wenige Fehler und holte sich die Bronzemedaille ab.

Shiffrin legte im zweiten Lauf noch einmal zu und fuhr die Strecke makellos bis ins Ziel. Vlhova hingegen unterlief im oberen Streckenabschnitt ein Fehler, der sie den Rennsieg kostete. Schlussendlich war es zum fünften Mal Shiffrin, die in Killington zuoberst auf dem Podest stand.

Aktuelle Nachrichten