NATIONAL FOOTBALL LEAGUE
«Auf der Jagd nach der Acht»: Quarterback-Legende Tom Brady verlängert bei den Tampa Bay Buccaneers

Eben erst hat Tom Brady im Alter von 43 Jahren seinen siebten NFL-Titel geholt. Nun weitet der Star-Quarterback seinen Vertrag in Tampa aus – und hat vom Siegen noch lange nicht genug.

Drucken
Teilen
Sieben Mal stemmte Tom Brady die Vince Lombardi Trophy schon in die Luft. Geht es nach Brady, darf es auch noch ein achtes Mal sein.

Sieben Mal stemmte Tom Brady die Vince Lombardi Trophy schon in die Luft. Geht es nach Brady, darf es auch noch ein achtes Mal sein.

Ben Liebenberg / AP

(frh) Wenige Wochen ist er alt, der letzte Super-Bowl-Triumph des Tom Brady. Nach einer überaus erfolgreichen Zeit bei den New England Patriots schloss sich Brady im vergangenen Jahr allen Zweiflern und Nörglern zum Trotz den chronisch erfolglosen Tampa Bay Buccaneers an und führte das Team aus Florida im Februar zur Meisterschaft gegen die Kansas City Chiefs. Für Brady war es der siebte persönliche Sieg an einem Super Bowl.

In den USA gilt der 43-Jährige spätestens seit dieser Errungenschaft als GOAT, als Greatest of All Time. Darauf ausruhen aber will sich die Quarterback-Legende nicht. Auf Twitter gibt Brady am Freitag bekannt, dass er seinen Vertrag bei Tampa Bay um ein Jahr verlängert hat. Bis nach Ende der Saison 2022 bindet er sich damit an die Buccaneers. Reichlich Zeit also, um im prall gefüllten Trophäenschrank im Hause Brady noch ein wenig mehr Platz zu schaffen.

Seinen Tweet garniert Brady mit den Worten: «In pursuit of 8.» Auf der Jagd nach dem achten Super-Bowl-Titel. Es darf als Warnung an die Konkurrenz verstanden wissen.

Aktuelle Nachrichten