Biathlon
Russen brechen norwegische Dominanz in erstem Mixed-Wettkampf – Schweizer auf Platz 6

Zum ersten Mal bei den Wettkämpfen in Oberhof stehen nicht die Norweger auf Platz 1. Das Schweizer Team zieht einen guten Tag ein und schliesst auf Rang 6 ab.

Drucken
Teilen
Der Schweizer Benjamin Weger blieb am Schiessstand am Sonntag fehlerlos.

Der Schweizer Benjamin Weger blieb am Schiessstand am Sonntag fehlerlos.

Keystone

(frh) Im ersten Mixed-Wettbewerb des Biathlon-Weltcups über 4 mal 6 km setzt sich die russische Mixed-Staffel durch und verhindert damit einen neuerlichen Sieg der Norweger. Die Skandinavier hatten zuvor alle Wettkämpfe in Oberhof für sich entscheiden können. Dieses Mal mussten sie mit Rang zwei Vorlieb nehmen.

Das Schweizer Team um Selina Gasparin, Aita Gasparin, Benjamin Weger und Serafin Wiestner überrascht mit einem guten 6. Platz. Weger blieb als einziger der Schweizer Mixed-Staffel fehlerlos am Schiessstand.