Atlético nähert sich dem Titel – Arsenal gewinnt Londoner Stadtderby – Milan feiert Schützenfest gegen Rodríguez-Club

Juventus hält dank einem 3:1-Sieg bei Sassuolo Kontakt zu den Champions-League-Rängen. Schalke erleidet die 23. Saisonniederlage. Die kompakte Übersicht über den Fussballabend in Europas Top-Ligen

Dan Urner
Merken
Drucken
Teilen

Spanien – La Liga

Atlético hat gegen Real Sociedad die Tabellenführung untermauert.

Atlético hat gegen Real Sociedad die Tabellenführung untermauert.

Keystone

Atlético Madrid hat einen weiteren Schritt in Richtung Meisterschaft gemacht. Yannick Carrasco (16.) und Angel Correa (28.) führten mit ihren Treffern einen 2:1-Erfolg über Real Sociedad herbei. Dies erhöht den Druck auf Stadtrivale Real Madrid: Um eine realistische Titelchance zu wahren, sind die «Königlichen» morgen in Granada zum Siegen verdammt.

Italien – Serie A

Milans Ante Rebic war glänzend aufgelegt: Der kroatische Stürmer traf gleich dreimal beim FC Turin.

Milans Ante Rebic war glänzend aufgelegt: Der kroatische Stürmer traf gleich dreimal beim FC Turin.

Alessandro Di Marco / EPA

7:0 – die AC Mailand befand sich auswärts beim FC Turin in Torlaune. Theo Hernandez (19./62.), Franck Kessié (26., Penalty), Brahim Diaz (50.) und Ante Rebic (67./72./79.) sicherten Milan den dritten Tabellenplatz gegen überforderte Turiner, bei denen Ricardo Rodríguez nach rund 56 Minuten ausgewechselt wurde. Stadtrivale Juventus wahrte derweil die Chance auf die Champions-League-Plätze mit einem 3:1 bei Sassuolo. Adrien Rabiot (28.), Cristiano Ronaldo (45.) und Paulo Dybala (66.) trafen für die «alte Dame».

Der bereits feststehende Meister Inter Mailand siegte im Topspiel gegen die AS Rom mit 3:1. Atalanta Bergamo, derzeit Zweiter des Klassements, nimmt weiter Kurs auf die Champions League: Die Lombarden gewannen 2:0 gegen Benevento Calcio.

England – Premier League

Der FC Chelsea unterlag im Stadtderby gegen Arsenal mit 0:1.

Der FC Chelsea unterlag im Stadtderby gegen Arsenal mit 0:1.

Keystone

Ohne den verletzten Granit Xhaka hat der FC Arsenal das Londoner Stadtderby beim FC Chelsea für sich entschieden. Die «Gunners» behielten dank einem Treffer durch Emile Smith-Row (16.) die Oberhand. Chelsea rutscht durch die Pleite auf Rang vier ab. West Ham United könnte morgen den Rückstand auf die «Blues» auf drei Zähler verkürzen.

Deutschland – Bundesliga

Berlins Jessic Ngankam bejubelt mit seinen Mannschaftskollegen das 2:1-Siegtor gegen Schalke.

Berlins Jessic Ngankam bejubelt mit seinen Mannschaftskollegen das 2:1-Siegtor gegen Schalke.

Keystone

In der Bundesliga macht Schalke 04 dem letzten Tabellenplatz weiter alle Ehre – das 1:2 im Nachholmatch gegen Hertha Berlin war bereits die 23. Saisonniederlage der Gelsenkirchener. Anime Harit hatte den feststehenden Absteiger früh in Front gebracht (6.), bevor Dedryck Boyata (18.) und Jessic Ngankam (73.) das Blatt wendeten und den Hauptstädtern einen äusserst wichtigen Sieg im Kampf um den Klassenerhalt sicherten. Die Hertha verfügt nun über drei Punkte Vorsprung vor dem Barrageplatz.