Ehre
Schweizerinnen produzieren Eröffnungssequenz für Simpsons-Folge

Wenn Homer, Marge, Bart, Lisa und Maggie am Sonntag in Amerika in ihre Folge starten, geschieht dies unter Schweizer Mithilfe. Zwei Zürcherinnen haben den Couch-Gag gestaltet.

Merken
Drucken
Teilen
Die Familie Simpsons. In Folge 702 stammt die Eröffnungssequenz aus der Schweiz.

Die Familie Simpsons. In Folge 702 stammt die Eröffnungssequenz aus der Schweiz.

Keystone

(mg) Am Sonntagabend bekommen Millionen Amerikaner ein Stück Simpsons aus der Schweiz. Der legendäre Couch-Gag der gelben Familie stammt bei der 702-Folge aus der Feder von Katrin von Niederhäusern und Janine Wiget. Die beiden Zürcherinnen hatten 2019 einen viralen Hit kreiert. Sie stellten eine Szene aus der Serie in grossartiger Detailverliebtheit nach. Bis heute wurde das Video über 4 Millionen Mal angeklickt.

Und die beiden Illustratorinnen stiessen dabei auch bei den Simpsons-Machern auf Gegenliebe. Sie wurden nach Amerika eingeladen. Dort trafen sie auf die Schöpfer der Serie, kriegten Einblick ins Studio und haben ganz offensichtlich auch noch andere Sachen besprochen.

Am Sonntag nun kriegen Wiget und von Niederhäusern die Ehre, die Serie mit einer Sequenz zu eröffnen. Wiget bestätigte auf ihrem Instagram-Profil eine entsprechende Meldung. Was genau da zu sehen ist, verraten die beiden Frauen in ihrem Post nicht. Einen kleinen Einblick gab Al Jean, einer der Drehbuchautoren der Simpsons, auf seinem Twitter-Profil.

Wann das Werk der Schweizerinnen auch in der Schweiz zu sehen sein wird, ist derzeit noch offen: Zwar strahlt ProSieben derzeit die 32. Staffel der Serie aus, ein Sendetermin für die Folge, die im amerikanischen Original «Burger Kings» heisst, ist aber noch nicht definiert. Auf gängigen Videoplattformen wird es wohl aber zügig zu finden sein. Wiget und von Niederhäusern sind mit ihrer Arbeit übrigens in bester Gesellschaft. Unter anderem haben auch Guillermo del Toro und Banksy einen Couch-Gag produziert.