TEssin
Demonstration in Lugano gegen Abriss von Autonomen Zentrum

Aktivisten haben sich am Samstag in Lugano zu einer Kundgebung versammelt. Sie protestieren gegen den Abriss des Autonomen Zentrums Molino, den die Stadt vergangene Woche verfügt hat.

Merken
Drucken
Teilen
Die Kundgebung richtet sich gegen den Abriss des Autonomen Zentrums Molino in Lugano.

Die Kundgebung richtet sich gegen den Abriss des Autonomen Zentrums Molino in Lugano.

Keystone

Die Stadt Lugano hat am vergangenen Wochenende das Autonome Zentrum Molino (CSOA) räumen und abreissen lassen. Bagger fuhren mitten in der Nacht auf und legten das autonome Zentrum im ehemaligen Schlachthof von Lugano in Trümmer.

Gegen diesen Abriss haben am Samstag «Hunderte» Demonstranten in Lugano protestiert, wie das Tessiner Radio und Fernsehen RSI berichtet. An der Kundgebung herrsche eine festliche Stimmung und es nähmen viele Familien mit Kindern am Demonstrationszug teil, heisst es. Offizielle Angaben zur Anzahl der Teilnehmenden fehlen. Das Recherchekollektiv Element Investigate spricht auf Twitter von circa 1000 Personen.