Strassenverkehr
Nächstes Jahr kommt das dritte Kontrollschild für den Velo-Transport

Der Velotransport mit dem Auto soll künftig einfacher werden. Ab dem nächsten Frühling führt der Bund ein drittes Kontrollschild für den Veloträger ein. Die Nutzung ist allerdings freiwillig.

Drucken
Teilen
Das dritte Kontrollschild kann ab dem nächsten Frühling bestellt werden.

Das dritte Kontrollschild kann ab dem nächsten Frühling bestellt werden.

Astra

Das neue Schild soll Velofahrerinnen und Velofahrern, die mit dem Auto unterwegs sind, das Leben erleichtern. Es kann direkt am Veloträger montiert werden, das Abmontieren und Umhängen des hinteren Autoschilds entfällt. Wie das Bundesamt für Strassen (Astra) am Dienstag mitteilt, kann das dritte Schild ab dem 1. März 2022 bei den kantonalen Strassenverkehrsämtern bestellt werden.

Das neue Kontrollschild, das nicht weiss, sondern mit roter Farbe unterlegt ist, ist aber freiwillig, schreibt das Astra weiter. Es darf zudem ausschliesslich mit den beiden Hauptschildern verwendet werden. Beim Bundesamt liefen aktuell noch Abklärungen bei den Nachbarstaaten, dass das neue Schild auch ausserhalb der Landesgrenzen akzeptiert wird. Italien, Österreich und das Fürstentum Liechtenstein hätten bereits bestätigt, dass das Schild auf ihrem Staatsgebiet verwendet werden darf. (agl)

Aktuelle Nachrichten