Coronamassnahmen
Petition zur Aufhebung des Shutdowns hat bereits 87'000 Unterschriften

Zehntausende Menschen haben die Petition «Lockdown Stop» unterschrieben. Die Initianten sind zuversichtlich, ihr Ziel von 100'000 Unterschriften bald zu erreichen.

Merken
Drucken
Teilen
Die Initianten stören sich an der Schliessung der Gastronomie.

Die Initianten stören sich an der Schliessung der Gastronomie.

Keystone

(gb) Die Petition «Lockdown Stop» fordert die sofortige Öffnung der Läden, Restaurants, Bars, Sport- und Freizeitanlagen. Bereits haben 87'000 Menschen das Anliegen unterzeichnet, wie die Initianten am Sonntagabend mitteilten. Nach eigenen Angaben wurden knapp 18'000 Franken gespendet. Die restlichen Unterschriften bis zum Ziel von 100'000 könnten deshalb durch professionelle Kampagnenmittel erreicht werden, heisst es in der Mitteilung.

Hinter der Petition stehen zwei Jungfreisinnige aus dem Kanton Zürich. Gestartet haben sie die Unterschriftensammlung Mitte Januar. Die Initianten kritisieren die Massnahmen im Kampf gegen das Coronavirus als exzessiv. Sie würden zu einer Abwehrhaltung in der Bevölkerung führen und grossen wirtschaftlichen Schaden anrichten, heisst es auf der Website der Petition.