Pandemie: BAG meldet 822 neue positiv getestete Fälle

Die Ansteckungszahlen steigen weiter. Bis am Sonntag sind in der Schweiz 21'100 Menschen positiv auf das Coronavirus getestet worden. 556 Menschen sind gestorben.

Merken
Drucken
Teilen
Über 800 neue Coronafälle meldete das Bundesamt für Gesundheit am Sonntag.

Über 800 neue Coronafälle meldete das Bundesamt für Gesundheit am Sonntag.

Keystone

(wap) Das Coronavirus breitet sich weiter in der Schweizer Bevölkerung aus. Am Sonntag meldete das BAG 822 neue laborbestätigte Fälle. Insgesamt steigt die Zahl der positiv getesteten Einwohner damit auf 21'000. Bislang seien 556 Tote zu verzeichnen, meldet das Bundesamt für Gesundheit. Die Schweiz ist eines der am stärksten betroffenen Länder der Welt: Auf 100'000 Einwohner kommen 246 bestätigte Infektionen.

Am stärksten betroffen sind nach wie vor die Kantone Tessin, Genf, Waadt und Basel-Stadt.