Landwirtschaft
Nationalrat Kilian Baumann neuer Präsident der Kleinbauern

Die Vereinigung der Schweizer Kleinbauern hat einen neuen Präsidenten: Nationalrat Kilian Baumann übernimmt das Amt von Regina Fuhrer-Wyss.

Merken
Drucken
Teilen
Kilian Baumann wurde am Samstag als neuer Präsident der Kleinbauern-Vereinigung gewählt.

Kilian Baumann wurde am Samstag als neuer Präsident der Kleinbauern-Vereinigung gewählt.

Keystone

(mg) Der Berner Baumann ist selber Biobauer und sitzt für die Grünen im Nationalrat. Er wolle sich mit dem Vorstand weiterhin «konsequent für eine vielfältige, ökologische und soziale Landwirtschaft» einsetzen, wie es in einer Mitteilung vom Samstag heisst. Er könne dank seinem Parlamentsmandat die Anliegen der Kleinbauern-Vereinigung «bestens einbringen». Er wurde an einer digitalen Jahresversammlung «mit eindeutigem Resultat» gewählt. Seine Vorgängerin Regina Fuhrer-Wyss hatte das Amt 10 Jahre als Präsidentin geführt.