Lagerung
Impfstoff von Pfizer/Biontech darf einen Monat im Kühlschrank gelagert werden

Einen Monat statt fünf Tage: Der Impfstoff von Pfizer/Biontech kann auch bei Kühlschranktemperatur deutlich länger gelagert werden als bisher angenommen wurde.

Merken
Drucken
Teilen
Der Impfstoff von Pfizer/Biontech.

Der Impfstoff von Pfizer/Biontech.

Keystone

Der Impfstoff von Pfizer/Biontech kann «bei Kühlschranktemperatur deutlich länger gelagert werden als bisher empfohlen», schreibt Swissmedic in einer Mitteilung vom Donnerstag. Konkret können die «ungeöffneten, aufgetauten Durchstechflaschen» ab sofort «bis zu einem Monat» bei 2 bis 8 Grad in einem kontrollierten Kühlschrank gelagert werden. Bisher hatte Swissmedic nur 5 Tage nach dem Auftauen zugelassen.

«Damit können Gesundheitseinrichtungen den Impfstoff leichter handhaben und flexibler verabreichen», so Swissmedic in der Mitteilung. Zum neuen Schluss kam die Kontrollbehörde aufgrund von Stabilitätsdaten, die das Unternehmen eingereicht hatte. (mg)