Inklusion
Recht auf Selbstbestimmung: Kampagne will Menschen mit Behinderung stärken

Menschen mit Behinderung haben das Recht auf ein selbstbestimmtes Leben. Laut dem Verein «leben wie du und ich» ist das aber für viele nicht Realität. Eine Kampagne soll darauf aufmerksam machen.

Drucken
Teilen
Mit einem neuen Konzept will der Verein «leben wie du und ich» behinderten Menschen mehr Selbstbestimmung ermöglichen. (Symbolbild)

Mit einem neuen Konzept will der Verein «leben wie du und ich» behinderten Menschen mehr Selbstbestimmung ermöglichen. (Symbolbild)

Keystone

Die meisten Menschen mit Behinderung möchten ihr Leben eigenständig in einer eigenen Wohnung führen, heisst es in einer Mitteilung des Vereins «leben wie du und ich». Mit der Unterzeichnung der UNO-Behindertenrechtskonvention durch die Schweiz im Jahr 2014 hätten sie das Recht auf ein selbstbestimmtes Leben, Arbeiten und Wohnen mitten in der Gesellschaft. «Doch viele warten noch immer auf die Umsetzung dieses Rechts», schreibt der Verein.

Mit einer neuen Kampagne soll nun auf die Problematik aufmerksam gemacht werden. Der Verein hat ein Modell entwickelt, bei dem Menschen mit und ohne Behinderung unterschiedlichen Alters, Berufs und unterschiedlicher Herkunft in einem Wohnkomplex zusammenleben. Gleichzeitig werden Arbeitsplätze geschaffen, in denen die Menschen mit Behinderung ihre Fähigkeiten entfalten können.

Weitgehend selbstbestimmtes Leben möglich

Dazu kommt ein Unterstützungsdienst für die Organisation von Assistenzdiensten, die bei Menschen mit komplexen Behinderungen sehr aufwendig sein kann. Eine Studie der Fachhochschule Nordwestschweiz habe gezeigt, dass das Projekt den Teilnehmenden ein weitgehend selbstbestimmtes Leben ermögliche und deren Lebensqualität wesentlich verbessere.

«Wir können und wollen nicht länger warten, dass Menschen mit Behinderung genau wie wir ihr Recht wahrnehmen können, inmitten der Gesellschaft zu leben», heisst es in der Mitteilung weiter. Durch die Verankerung von kleinen, gemeindenahen Unterstützungszentren könne die Schweiz in Europa eine Vorbildrolle übernehmen. (agl)

Aktuelle Nachrichten