Fortpflanzung
Kommission will Eizellenspende legalisieren

Die Eizellenspende soll in der Schweiz legal werden. Dies hat eine nationalrätliche Kommission beschlossen. Unfruchtbare Paare sollen hierzulande Zugang zu entsprechenden Behandlungen erhalten.

Drucken
Die Eizellenspende soll nach Ansicht der nationalrätlichen Wissenschaftskommission auch in der Schweiz legal sein. (Symbolbild)

Die Eizellenspende soll nach Ansicht der nationalrätlichen Wissenschaftskommission auch in der Schweiz legal sein. (Symbolbild)

Keystone

Mit 19 zu 4 Stimmen bei 1 Enthaltung unterstützt die Kommission für Wissenschaft, Bildung und Kultur des Nationalrates die Legalisierung der Eizellenspende. Sie beauftragt den Bundesrat die dazu nötigen Gesetzesgrundlagen und Rahmenbedingungen zu schaffen, wie die Parlamentsdienste am Freitag mitteilen. Das Vorhaben geht auf eine Initiative der GLP-Nationalrätin Katja Christ (BS) zurück.

Unfruchtbare Paare mit Kinderwunsch sollen auch in der Schweiz Zugang zu entsprechenden Behandlungen haben, so die Argumentation der Kommission. Zudem wolle sie mit Blick auf die Samenspende, welche erlaubt ist, die gesetzliche Ungleichbehandlung von Mann und Frau beheben. (dpo)

Aktuelle Nachrichten