ETH ZÜRICH
Jetzt ist es offiziell: Günther Dissertori wird neuer Rektor der ETH Zürich

Der ETH-Rat hat Günther Dissertori zum neuen Rektor der ETH ernannt. Er tritt die Nachfolge von Sarah Springman an, die per Ende Januar 2022 altershalber zurücktritt.

Merken
Drucken
Teilen
Günther Dissertori, 51, arbeitet seit 2007 als Professor für Teilchenphysik an der ETH Zürich.

Günther Dissertori, 51, arbeitet seit 2007 als Professor für Teilchenphysik an der ETH Zürich.

zvg/ETH Zürich

Jetzt ist es offiziell: Teilchenphysikprofessor Günther Dissertori wird Nachfolger von Rektorin Sarah Springman. Das teilte der ETH-Rat am Freitag mit. Er hat Dissertori an seiner letzten Sitzung ernannt. Der 51-Jährige erzielte Ende März bei der Abstimmung der Gesamtprofessorenkonferenz der ETH Zürich mit 233 von 439 Stimmen im ersten Wahlgang das absolute Mehr.

Dissertori, der sein Amt am 1. Februar 2022 antritt, ist im Südtirol aufgewachsen und hat an der Universität Innsbruck Physik studiert. Am Cern in Genf begann Dissertori seine Forscherkarriere. 2001 kam Dissertori als Assistenzprofessor an die ETH Zürich, seit 2007 doziert er als Professor für Teilchenphysik.