CORONAZAHLEN
Bund meldet übers Wochenende 3775 neue Coronafälle

Das Bundesamt für Gesundheit (BAG) verzeichnet seit Freitag 3775 neue Infektionen mit dem Coronavirus. 78 Menschen verstarben und 161 mussten sich in Spitalpflege begeben.

Drucken
Teilen
Seit letzten Freitag haben sich insgesamt über 60'000 Personen auf das Coronavirus testen lassen. (Symbolbild)

Seit letzten Freitag haben sich insgesamt über 60'000 Personen auf das Coronavirus testen lassen. (Symbolbild)

Keystone

(rwa/frh) 3775 Neuansteckungen mit dem Coronavirus meldet das BAG am Montag über das Wochenende für die Schweiz und Liechtenstein. Im Schnitt sind das 1258 neue Fälle pro Tag. Zum Vergleich: Am Wochenende der Vorwoche waren es durchschnittlich täglich 1440 Neuansteckungen. Vor dem vergangenen Wochenende waren es am Freitag 1916 neue Coronafälle gewesen.

Zudem registrierte das BAG über das Wochenende 63'152 zusätzliche Coronatests. Die Positivitätsrate beträgt damit knapp 6 Prozent – Tendenz sinkend. Allerdings stuft die Weltgesundheitsorganisation (WHO) bereits eine Rate von über fünf Prozent als zu hoch ein.

Für die letzten 72 Stunden meldet das BAG 161 zusätzliche Hospitalisationen und 78 Todesfälle in Zusammenhang mit einer Coronainfektion. Vergangenen Montag lagen diese Werte bei 129 respektive 85. Seit Beginn der Coronapandemie vor bald einem Jahr sind in der Schweiz und in Liechtenstein damit insgesamt 8725 Menschen ums Leben gekommen.

Aktuelle Nachrichten