Pandemie
Zahlen bleiben hoch: BAG meldet 4020 neue Coronafälle

Das Bundesamt für Gesundheit (BAG) verzeichnet in den letzten 24 Stunden 4020 Neuansteckungen und 98 zusätzliche Todesfälle gemeldet. 208 Menschen mussten hospitalisiert werden.

Drucken
Teilen
Dem BAG wurden seit Montag 4020 zusätzliche Coronatests gemeldet. (Symbolbild)

Dem BAG wurden seit Montag 4020 zusätzliche Coronatests gemeldet. (Symbolbild)

Keystone

(agl) Mit 4020 Neuansteckungen befinden sich die Coronazahlen wieder auf einem ähnlich hohen Niveau wie vor dem verlängerten Silvesterwochenende. Am 31. Dezember hatte das BAG 4391 Ansteckungen innerhalb eines Tages gemeldet, am Wochenende nahmen die Fallzahlen und die Anzahl Tests, wie bereits nach Weihnachten, deutlich ab.

Seit Montag wurden dem BAG wieder 24'906 Tests gemeldet. Bei 4020 Ansteckungen beträgt die Positivitätsrate damit 16,1 Prozent und ist höher als noch vor den Feiertagen. Die Zahl der Hospitalisierungen und der Todesfälle bleibt derweil stabil, aber auf hohem Niveau. Am Dienstag verzeichnet das BAG 208 neue Spitaleintritte und 98 zusätzliche Todesfälle. Die Zahl der Verstorbenen steigt damit auf insgesamt 7369.