Coronavirus
Zürich hat schon über 1 Million Impfdosen verabreicht

Der Kanton Zürich hat am Mittwoch die Marke von einer Million Impfungen überschritten. Damit hat schon fast jeder zweite Erwachsene mindestens eine Impfdosis erhalten.

Merken
Drucken
Teilen
In den Zürcher Impfzentren, Arztpraxen, Apotheken, Heimen und Spitälern werden momentan täglich 20'000 Impfungen verabreicht.

In den Zürcher Impfzentren, Arztpraxen, Apotheken, Heimen und Spitälern werden momentan täglich 20'000 Impfungen verabreicht.

Keystone

Die Impfkampagne im Kanton Zürich rollt immer schneller: Am Mittwoch wurde die millionste Impfung gegen Covid-19 verabreicht, wie die kantonale Gesundheitsdirektion mitteilte. Aktuell würden deutlich über 20'000 Impfungen pro Tag verabreicht. Insgesamt sind 47 Prozent der Zürcherinnen und Zürcher über 16 Jahren mindestens einmal und 27 Prozent vollständig geimpft. In der besonders gefährdeten Altersgruppe der über 65-Jährigen sind es 80 respektive 71 Prozent.

Gesundheitsdirektorin Natalie Rickli freut sich: «Die Impfbereitschaft ist erfreulich hoch», sagte sie. «Denn nur wenn sich möglichst viele Menschen impfen lassen, kann die Impfung ihre volle Wirkung entfalten und wir erhalten die Freiheiten des Alltags wieder zurück.» (abi)