Coronavirus
Rückläufig: Reproduktionszahl sinkt in der Schweiz auf 0,82

Die Reproduktionszahl (R-Wert) des Coronavirus ist in der Schweiz erneut leicht gesunken. Am 7. Januar sank der R-Wert auf 0,82.

Merken
Drucken
Teilen
Der R-Wert ist in der Schweiz leicht sinkend.

Der R-Wert ist in der Schweiz leicht sinkend.

Keystone

(abi) Der aktuell berechnete R-Wert von 0,82 bildet die Infektionslage für die Schweiz von vor circa 10 bis 13 Tagen ab, wie das Bundesamt für Gesundheit (BAG) am Sonntag auf seiner Website mitteilte. Am 5. Januar lag der Wert noch leicht höher bei 0,84.

Die Reproduktionszahl gibt an, wie viele Personen eine infizierte Person im Durchschnitt ansteckt. Ist diese Zahl kleiner als 1, wird es weniger neue Ansteckungen geben und die Anzahl der neu infizierten Personen nimmt ab.