Bundespolitik
SVP Schweiz feiert ihr Trio der höchsten Schweizer

An ihrer Delegiertenversammlung feierte die SVP Schweiz, dass sie aktuell die drei höchsten Schweizer stellt. Nationalratspräsident Andreas Aebi sieht Vorteile dieser Konstellation.

Drucken
Teilen
Marco Chiesa freut sich an der Delegiertenversammlung der SVP über die Besetzung der höchsten politischen Ämter durch seine Partei.

Marco Chiesa freut sich an der Delegiertenversammlung der SVP über die Besetzung der höchsten politischen Ämter durch seine Partei.

Keystone

(gb.) Am Samstag trafen an der SVP-Delegiertenversammlung die drei höchsten Schweizer zusammen: Bundespräsident Guy Parmelin, Andreas Aebi, Nationalratspräsident, und Alex Kuprecht, Ständeratspräsident. SVP-Präsident Marco Chiesa sagte, es sei ihm eine grosse Freude und erfülle ihn mit Stolz, dass die SVP die drei höchsten Schweizer stelle.

In einer Diskussionsrunde sagte Nationalratspräsident Andreas Aebi, der Vorteil dieser Konstellation sei, dass sich das Trio aktuell oft treffe und austausche. Das sei sehr positiv. «Wir sind auf dem gleichen Kurs», so Aebi. Das heisse aber nicht, dass das Land nun von der SVP dominiert sei. «Wir holen auch Ratschläge von anderen ein», so Aebi.