Betriebskantinen
Bund lockert Vorgaben: Büezer-Beizen dürfen neu von 6 bis 22 Uhr offen haben

Der Bund lockert die Öffnungszeiten für Restaurants, die Handwerker bewirten. Ab sofort gibt es nicht nur über Mittag etwas zu essen. Damit wird der Willen des Parlaments umgesetzt.

Drucken
Ab sofort können Handwerker auch für ein Abendessen einkehren. (Symbolbild)

Ab sofort können Handwerker auch für ein Abendessen einkehren. (Symbolbild)

Keystone

(rwa) Das Bundesamt für Gesundheit (BAG) hat die Kantone am Mittwoch darüber informiert, dass die bisherige Beschränkung der Öffnungszeiten von Betriebskantinen für Berufstätige im Ausseneinsatz aufgehoben wird. Das gab der Kanton Zürich am Freitag bekannt. Statt von 11 bis 14 Uhr gelten ab sofort die üblichen Öffnungszeiten von Betriebskantinen privater Unternehmen und öffentlicher Institutionen. Berufstätige können neu von 6 bis 22 Uhr für eine Stärkung einkehren. Im Kanton Zürich haben bislang 237 Betriebe eine Bewilligung erhalten.

Den Weg für die Lockerung geebnet hat das Parlament. Es hiess in der Frühjahrssession einen Antrag der Obwaldner SVP-Nationalrätin Monika Rüegger gut. Die «Beizen für Büezer»-Initiantin hatte argumentiert, die einschränkenden Öffnungszeiten würden Handwerker gegenüber anderen Berufsgruppen diskriminieren, die eine Kantine ganztags nutzen können

Aktuelle Nachrichten