Börsen-Blog
Southwest Airlines: plus 259 Prozent innert fünf Jahren

Im Börsen-Blog «Money» porträtiert der Experte François Bloch jeden Tag eine schillernde oder eine schlingernde Aktie. Heute: die Billig-Fluggesellschaft Southwest Airlines.

François Bloch
François Bloch
Drucken
Teilen
"Money» - der tägliche Börsenblog von François Bloch.

"Money» - der tägliche Börsenblog von François Bloch.

Nordwestschweiz

Situation: Der weltweit grösste Billigflieger, die Southwest Airlines (Börsensymbol: LUV US) steht bei uns neu auf der Empfehlungsliste, obwohl der Titel um rund +259 Prozent innert fünf Jahren zugelegt hat. Und sie werden überrascht sein: Das Kurs-/Gewinnverhältnis beträgt laut meinen Analysen für das kommende Jahr 11.9 Punkte. Auch die Rendite auf das eingesetzte Eigenkapital von 25% zeigt absolute Spitzenwerte. Wobei diese Zahl im kommenden Jahr sich nochmals erhöhen wird, da der tiefe Ölpreis sich in der Gewinnrechnung niederschlagen wird.

Doch es gibt auch sonst spannendes über das seit 1971 operierende Unternehmen: Die Gesellschaft setzt rund 689 Düsenjets ein, welche rund 3‘700 tägliche Flüge ausführt. Der effiziente Einsatz einer homogenen Flotte des Typen Boeing 737 sorgt für die notwendigen Konkurrenzvorteile im amerikanischen Binnenflugverkehr. Doch auch sonst scheint alles zu stimmen: Die relativ junge Flotte sorgt für tiefe Betriebskosten und die sprichwörtlichen kurzen Turnaround Zeiten an den Flughäfen sorgt für zusätzliche „Batzeli“. Auch das Modernisierungsprogramm in den Kabinen und dem WIFI Angebot sorgt für mehr als zufriedene Gesichter. Dadurch hebt sich von der Konkurrenz ab. Für dieses Jahr ist ein Gewinnsprung von mehr als 60% gegenüber dem Vorjahr vorausgesehen. 2016 geht es nur noch mit +22% gegenüber dem Vorjahr nach oben, was mehr als spektakulär. Und bei diesen Annahmen sollte auch erstmals die Umsatzmarke von 20 Milliarden US$ Dollar durchbrochen werden. Die Kaufempfehlung steht auch unter der Optik, dass die amerikanische Wirtschaft sich weiterhin im Steigflug befindet. Und mit einer geplanten Ausweitung des Flugangebotes, sollte der langfristige Wachstumstrend nicht in Frage gestellt sein

Ratschlag: Kaufmonitor: 5 von 5 Punkten, dieses Papier ist immer ein Kauf, obwohl der Titel auf dem Höchstkurs liegt. Für den wertorientierten Investor ein starkes Papier, welches vom Kurs-/Gewinnverhältnis als moderat bezeichnet werden kann. Hier kaufen sie kurz und bündig, ein mehr als werthaltiges Papier im Transportsektor ein.

Wer die Börsentipps aus dieser Kolumne umsetzt, tut dies auf eigenes Risiko. Wir übernehmen keine Verantwortung.

Aktuelle Nachrichten