Polemik
Ja, die Fische kann man essen!

Angeln in heimischen Gewässern boomt. Doch die Passanten nerven mit den immer gleichen Fragen. Deshalb antworten wir jetzt ein für allemal: Ja, es gibt Fische hier. Ja, man braucht einen Angelschein und ja, man kann die Fische essen.

Drucken
Nicht alle, aber viele Fische kann man essen. (Symbolbild)

Nicht alle, aber viele Fische kann man essen. (Symbolbild)

Keystone

Angeln in heimischen Gewässern boomt. Nicht nur viele Jungs, selbst Frauen zeigen sich plötzlich interessiert daran, eine Prüfung abzulegen, sich einen Angelschein zu kaufen und, nach einem Grosseinkauf beim Anglershop, mit Angeln zu beginnen. Allesamt wird einen Grund haben – viele suchen ganz einfach Ruhe, selbst wenn sie mitten in einer Stadt angeln. Etwa in Zürich auf der Rathausbrücke oder gar am viel belebten Central.

Wo auch immer: Kaum die Leine ausgeworfen, bleibt auch schon der erste Passant stehen und fragt: «Gibt es hier Fische?» Der nächste meckert: «Braucht man hier nicht einen Angelschein?» (Sie merken: Die Frage impliziert: «Sie haben doch gar keinen!»)

Auch was danach kommt, ist vorprogrammiert. Deshalb merken Sie sich folgende zu 96 Prozent gültigen Antworten und ersparen Sie dem ruhesuchenden Angler Ihre Fragen.

  • Ja, es gibt hier Fische.
  • Ja, man braucht einen Angelschein.
  • Nein, sie beissen nicht.
  • Ja, man kann die Fische essen.

Aktuelle Nachrichten