Polemik
Express-Sauna für die Pendler

Sich eine Sauna gönnen – das kommt auch in der Schweiz immer mehr in Mode. Auch bei der SBB.

Konstantin Furrer
Konstantin Furrer
Merken
Drucken
Teilen
Die SBB verwöhnen ihre Kunden vorwiegend in den kalten Jahreszeiten mit authentischen Sauna-Erlebnissen. (Symbolbild)

Die SBB verwöhnen ihre Kunden vorwiegend in den kalten Jahreszeiten mit authentischen Sauna-Erlebnissen. (Symbolbild)

AZ

Was in Finnland seit Hunderten von Jahren praktiziert wird, hält auch hierzulande Einzug. Besonders beliebt ist derzeit, die Sauna mit dem täglichen Pendeln zu verbinden. Die SBB verwöhnen ihre Kunden vorwiegend in den kalten Jahreszeiten mit authentischen Sauna-Erlebnissen. Schon beim Einstieg in den Zug schlägt einem eine Hitzewelle entgegen, die angereichert ist mit würzigen Aromen und die einem die alltäglichen Sorgen austreibt. Der Unerprobte entledigt sich seiner Kleider nicht sofort, es sind ja nur fünf Minuten Zugfahrt. Ein Fehler, den er nicht ein zweites Mal begehen wird.

Wie bei einem richtigen Sauna-Besuch darf das erfrischende Element am Schluss des Rituals nicht fehlen. Auch hier kommt der Kunde auf seine Rechnung: Am Ziel angekommen, entlässt einen der Sauna-Zug in die wohltuende Kälte. Mit jedem Atemzug werden Sie sich besser fühlen.

Ein Erlebnis, an das Sie sich auch Tage später noch erinnern werden – vermutlich im Bett, am Erkältungstee nippend.