Aargauer Sportler des Jahres
Die Überraschung aus dem Eiskanal

Der Kölliker Bobpilot Rico Peter ist Aargauer Sportler des Jahres 2015. Das kommt eher unerwartet, denn die Favoritenrolle nahmen andere ein.

Rainer Sommerhalder
Rainer Sommerhalder
Merken
Drucken
Teilen
Rico Peter wurde überraschen zum Aargauer Sportler des Jahres gekührt.

Rico Peter wurde überraschen zum Aargauer Sportler des Jahres gekührt.

KEYSTONE

Erstens musste sich der Weltcup-Gesamtdritte gegen Weltmeisterinnen und Weltmeister behaupten. Zweitens gewann noch nie ein Wintersportler diese Wahl. Und drittens siegte bisher immer ein Kunstturner, wenn er nominiert war. Barren-Vizeeuropameister Christian Baumann ist dies erstmals nicht gelungen, obwohl er als Vertreter des mitgliederstärksten Aargauer Sportverbandes die grösste Hausmacht hinter sich wusste.

Was gab den Ausschlag zugunsten von Rico Peter? Offensichtlich mobilisierte der 32-Jährige seine Fans am besten. Dazu hatte er im Gegensatz zu den fünf Konkurrenten die Gelegenheit, während der Wahlperiode Werbung in eigener Sache zu machen. Und dies nutzte er perfekt. Der Gewinn von WM-Bronze im Viererbob vor zwei Wochen mit allen medialen Begleiterscheinungen setzte wohl das Tüpfelchen auf das i.