Polemik
Das Volk will kein Herbstwetter light

Benno Tuchschmid
Benno Tuchschmid
Merken
Drucken
Teilen
Wo bleibt denn der Herbst?

Wo bleibt denn der Herbst?

Keystone

Der Herbst ist da. Kalendarisch zumindest. Nun wollen aber die Hochdruckgebiete nicht so recht mitmachen. Also wird von Petrus momentan ein Herbstwetter light umgesetzt, eine abgeschwächte, milde, kaum mehr als Herbst erkennbare Variante dieser Jahreszeit. Ich frage Sie: Ist das noch im Sinne des Volks?

Man muss zum Schluss kommen: Nein! Denn achten Sie mal auf das Volk, wie es rumläuft: Kaschmirschals, Mäntel in Erdtönen, Strick-Pullover. Die Mode der Menschen auf der Strasse lässt nur einen Schluss zu: Man wünscht sich eine strikte Umsetzung der Jahreszeiten. Von den Plakatwänden grüssen Wollpullover tragende Models mit Lämmern im Arm. Es hat endlich Herbst zu sein!

Aber ist es denn so schlecht, was wir gerade erleben? Es ist warm, die Sonne scheint, das Licht schimmert gülden – und das, während an anderen Orten der Winter längst im Anmarsch, die Temperaturen am Sinken und die Tage am Kürzerwerden sind. Vielleicht sollte es jemand dem Volk mal sagen.