Winterthur

Zwei Verletzte nach Schlägerei in Bar – Streit endet mit einem Ambulanz-Einsatz

Nach dem Sturz brachte eine Ambulanz den verunfallten Mountainbiker ins Spital. (Archivbild)

Nach dem Sturz brachte eine Ambulanz den verunfallten Mountainbiker ins Spital. (Archivbild)

In Winterthur hat eine Auseinandersetzung in einer Bar mit einem Ambulanz-Einsatz geendet: Ein 49-jähriger und ein 54-jähriger Schweizer wurden leicht bis mittelschwer verletzt.

Die Auseinandersetzung nahm am Montagabend ihren Lauf, als zwei Gäste einen anfangs verbalen Streit hatten. Der eine verliess daraufhin die Bar und kam kurz darauf mit drei Kollegen zurück, wie die Stadtpolizei am Donnerstag mitteilte.

Bei der danach folgenden Schlägerei war auch noch ein anderer Gast involviert. Als die Polizei in der Bar eintraf, waren die vier Angreifer zwar schon weg. Dank einer aufmerksamen Anwohnerin konnten sie jedoch kurze Zeit später in der Nähe verhaftet werden.

Bei den vier Angreifern handelt es sich um zwei Jugendliche sowie einen 18-Jährigen und einen 19-Jährigen. Sie werden sich nun vor der Staatsanwaltschaft, respektive der Jugendstaatsanwaltschaft verantworten müssen.

Meistgesehen

Artboard 1