Altstetten

Zwei Verletzte nach Schlägerei im «2er» Tram

Zwei junge Männer verletzten sich im Tram – bei einer Schlägerei

Zwei junge Männer verletzten sich im Tram – bei einer Schlägerei

In der Stadt Zürich endete eine Auseinandersetzung in einem Tram endete für zwei Kontrahenden mit einer Fahrt ins Spital.

Bei einer Auseinandersetzung in einem Tram sind am Dienstagnachmittag in Zürich zwei junge Männer verletzt worden. Sie mussten beide im Spital behandelt werden.

Das Tram der Linie 2 fuhr gegen 16 Uhr vom Stauffacher in Richtung Farbhof. Bei der Haltestelle Albisriederplatz stiegen drei junge Männer ein, von denen zwei zwischen den Haltestellen Letzigrund und Lindenplatz aneinandergerieten, wie die Stadtpolizei Zürich am Freitag mitteilte.

Beim Verlassen des Trams an der Haltestelle Kappeli oder Grimselstrasse fiel einer der beiden Kontrahenten aus dem stillstehenden Tram und blieb auf dem Trottoir liegen. Sowohl er als auch sein Gegner mussten im Spital ihre Verletzungen behandeln lassen.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1