Nachdem die Dreharbeiten des Films von Michael Steiner 2008 abgeschlossen waren, drohte das Projekt aus finanziellen Gründen doch noch zu scheitern. Vor einem Jahr kam dann die Rettung zustande.

Der Stiftungsrat der Filmstiftung sei erleichtert, dass der Film fertiggestellt und die Löhne für Schauspielerinnen und Schauspieler sowie alle Mitarbeitenden im technischen Bereich der Produktion ausbezahlt wurden, teilte die Filmstiftung mit.