Sicherheit
Verstärkte Eingangskontrollen beim Fussballspiel FC Thun gegen FC Zürich

Beim Fussballspiel FC Thun gegen FC Zürich vom kommenden Sonntag in Thun werden die Besucher verstärkte Eingangskontrollen über sich ergehen lassen müssen. Die Stadt Thun und der FC Thun wollen damit verhindern, dass Feuerwerk ins Stadion geschmuggelt wird.

Drucken
Teilen
Blick ins Fussballstadion Thun: verstärkte Eingangskontrollen sollen Feuerwerksschmuggel verhindern.

Blick ins Fussballstadion Thun: verstärkte Eingangskontrollen sollen Feuerwerksschmuggel verhindern.

Keystone

Im Gästesektor der Stockhorn-Arena wird am kommenden Sonntag auch kein Alkohol ausgeschenkt werden, wie Stadt und FC Thun am Montag mitteilten. Mit den zwei Massnahmen reagieren die Behörden und der Fussballclub auf Vorfälle vom vergangenen Dezember im Thuner Fussballstadion.

Damals warf der FC Zürich den FC Thun mit dem Resultat von 4:1 aus dem Schweizer Cup und Zürcher Fans zündeten im Stadion fast 80 Fackeln und Leuchtpetarden. Zudem kam es zu Sachbeschädigungen in Bussen. Die Behörden und der Fussballclub wollen erneute Vorfälle dieser Art verhindern.

Aktuelle Nachrichten