Zürich
Tram beim Schwamendingerplatz entgleist - keine Verletzten

Beim Schwamendingerplatz sprang ein Tram aus den Schienen. Der Grund dafür ist noch unklar. Die Strecke zwischen Milchbuck und Schwamendingerplatz war vorübergehend in beiden Richtungen gesperrt. Verletzt wurde niemand.

Drucken
Teilen
Weshalb das Tram vom Gleis abkam, ist noch unklar. (Symbolbild)

Weshalb das Tram vom Gleis abkam, ist noch unklar. (Symbolbild)

Keystone

Am Zürcher Schwamendingerplatz ist am Montag kurz nach Mittag ein Tram der Linie 7 aus den Schienen gesprungen. Verletzt wurde niemand, wie es bei der Leitstelle der Verkehrsbetriebe Zürich (VBZ) auf Anfrage hiess. Weshalb es zur Entgleisung kam, ist noch ungewiss.

Die Strecke zwischen Milchbuck und Schwamendingerplatz war während knapp zwei Stunden in beiden Richtungen gesperrt. Davon betroffen waren die Tramlinien 7 und 9. Zwischen Milchbuck und Bahnhof Stettbach/Hirzenbach setzten die VBZ Busse ein. (sda)

Aktuelle Nachrichten