Zürich

Schwerverletzte Fussgängerin nach Unfall im Spital verstorben

Zum Unfallhergang läuft eine Untersuchung. (Symbolbild)

Zum Unfallhergang läuft eine Untersuchung. (Symbolbild)

Eine 82-jährige Fussgängerin, welche am Freitagmorgen in Zürich bei einer Kollision mit einem Velofahrer schwer verletzt wurde, ist am Freitagabend im Spital verstorben. Dies teilte die Kantonspolizei Zürich am Samstagmorgen mit.

Zum Unfall kam es am Freitag kurz nach acht Uhr auf der Seestrasse, als die Fussgängerin gerade die Strasse überquerte. Die 82-Jährige wurde dabei schwer verletzt und musste in kritischem Zustand ins Spital gebracht werden. Der 65-jährige Velolenker kam mit leichten Verletzungen davon.

Der genaue Unfallhergang wird durch Spezialisten des Unfalltechnischen Dienstes und des Forensischen Instituts untersucht.

Aktuelle Polizeibilder:

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1