Neftenbach
Raser mit 160 km/h erwischt – schon am Tag davor fasste die Polizei 15 weitere Schnellfahrer

An der Schaffhauserstrasse in Neftenbach hat die Kantonspolizei am Montagabend eine Geschwindigkeitskontrolle durchgeführt. Sie fasste einen Mottorradfahrer, der die Stelle mit 80 km/h zu viel passierte. Bereits am Vorabend hatte die Polizei an derselben Stelle 15 weitere Schnellfahrer erwischt.

Stephanie Handschin
Drucken
Teilen
Die Kantonspolizei hat mit einem Lasermessgerät Geschwindigkeitskontrollen in Neftenbach durchgeführt.

Die Kantonspolizei hat mit einem Lasermessgerät Geschwindigkeitskontrollen in Neftenbach durchgeführt.

Symbolbild: Patrick Seeger/dpa

Die Kantonspolizei hat am Montagabend an der Schaffhausenstrasse in Neftenbach mit einem Lasermessgerät eine Geschwindigkeitskontrolle durchgeführt. Dabei erwischten sie einen 38-jährigen Ungarn, der die Stelle mit einem Motorrad mit 160 km/h passierte. Erlaubt sind auf der Strecke 80 km/h. Den Führerausweis musste der Mann auf der Stelle abgeben. Der im Kanton Zürich wohnhafte Mann wird sich vor der Staatsanwaltschaft wegen Begehung eines Raserdeliktes verantworten müssen, wie es in einer Mitteilung der Kantonspolizei heisst.

Bereits am Vorabend führte die Polizei an derselben Stelle eine Kontrolle durch. Dabei wurden 15 Lenker angehalten, die zu schnell unterwegs waren. Sieben Personen wurden an das Statthalteramt verzeigt, acht wurden bei der Staatsanwaltschaft angezeigt. Einem der Angezeigten wurde der Führerausweis entzogen, einem weiteren Lenker ein Fahrverbot für die Schweiz ausgesprochen.

Aktuelle Nachrichten