Müll in Zürich
Die Stadtzürcher Räumungsarbeiter kommen derzeit nicht zum Müll

An stark frequentierten Strassen und Plätzen bietet sich im Moment ein ungewohntes Bild für das sonst so saubere Zürich: Viele Abfallbehälter quellen über.

Gioia Lenggenhager
Drucken
Teilen
Zürcher Abfallkübel quellen derzeit über.

Zürcher Abfallkübel quellen derzeit über.

Keystone

Die Zürcher Räumungsarbeiter haben wegen dem vielen Schnee im Moment alle Hände voll zu tun. Darum würden die öffentlichen Abfallkübel nur reduziert geleert. «Wegen den regelmässigen Niederschlägen, sind unsere Leute ständig unterwegs, um die Hauptverkehrsachsen mobil und sicher zu halten», sagt Leta Filli, Sprecherin von Entsorgung und Recycling Zürich, auf Anfrage von Radio 1. Erst wenn die Pausen zwischen neuen Schneefällen länger würden, hätten die Räumungsarbeiter wieder Zeit für andere Dienstleistungen.

Doch auch bei der Schneeräumung hinkt man hinterher: Kaum von Schnee befreit wurden Velowege und kleinere Quartierstrassen in der Stadt. Der Velofahrer-Vereinigung passt dies gar nicht; die Situation sei für Velofahrer und Fussgänger inakzeptabel, sagte sie zu Radio 1.

Aktuelle Nachrichten