Zürich
Baubeginn des Swissmill-Getreidespeichers im Mai

Baubeginn für die Aufstockung des Swissmill-Getreidesilo in Zürich ist im Mai. Das Getreidesilo soll im Frühjahr 2015 fertig sein. Geplant ist, den bestehenden Speicher an der Limmat von 40 auf 118 Meter zu erhöhen.

Drucken
Teilen
So sieht swissmill heute aus

So sieht swissmill heute aus

Die Aufstockung ist nötig, weil der Swissmill-Speicher in Basel geschlossen werden musste. Die Bauherrschaft rechnet mit Baubeginn im Mai und der Betriebsaufnahme im Frühjahr 2015. Im ersten Jahr werden sich die Arbeiten hauptsächlich auf den Tiefbau beschränken. Es müssen verschiedene Pfähle bis auf eine Tiefe von rund 50 Meter auf den Grundfelsen gesetzt werden.

Der Betrieb der Stadtmühle Zürich werde während der ganzen Bauzeit aufrechterhalten, heisst es weiter. Der Dammsteg sei dank einer kleinen Umleitung begehbar. Für die Anwohner wird eine Auskunftsstelle eingerichtet.

Die Stadtzürcher Stimmberechtigten hatten den privaten Gestaltungsplan Gestaltungsplan "Kornhaus Swissmill" im Februar 2011 mit 58,3 Prozent Ja-Stimmen gutgeheissen. Widerstand erwuchs dem Vorhaben vor allem im Stadtquartier Wipkingen. So hatte der Quartierverein den "massiven Eingriff ins Stadtbild" sowie den knappen Abstand des Turms zum Fluss kritisiert.

Aktuelle Nachrichten