Pop

Backstreet Boys in Originalbesetzung auf Tour - Stopp in Zürich

Die Backstreet Boys (v.l.): Alexander James McLean, Brian Littrell, Nick Carter, Howie Dorough und Kevin Richardson(Archiv)

Die Backstreet Boys (v.l.): Alexander James McLean, Brian Littrell, Nick Carter, Howie Dorough und Kevin Richardson(Archiv)

Im Rahmen ihrer Europa-Tournee machen die Backstreet Boys auch einen Halt im Zürcher Hallenstadion. Am 19. März steht die Boygroup in Originalbesetzung in Zürich auf der Bühne.

Die US-amerikanischen Backstreet Boys gehen im Frühling 2014 wieder auf Europa-Tournee - und zwar in Originalbesetzung. Start ist am 18. Februar in der portugiesischen Hauptstadt Lissabon. Laut Programm spielt die Band am 19. März im Hallenstadion in Zürich, der einzigen Station in der Schweiz.

Das Schlusskonzert findet am 5. April im englischen Manchester statt.

Seit 20 Jahren gibt es die ehemalige Boyband mit Nick Carter und Co., die neue Tour ist dennoch etwas Besonderes, denn zum ersten Mal seit fast zehn Jahren tritt die Gruppe wieder in Originalbesetzung auf. Sänger Kevin Richardson hatte den Backstreet Boys vor geraumer Zeit den Rücken gekehrt, ist aber jetzt wieder dabei.

Verwandte Themen:

Meistgesehen

Artboard 1