Wie die Zürcher Kantonspolizei mitteilte, musste die Feuerwehr die Lenkerin sowie ihren 28-jährigen Beifahrer aus dem stark beschädigten Wagen bergen. Sie wurden mit einer Ambulanz und einem Helikopter in ein Spital gebracht. Nach dem Unfall waren zwei Strassen am Unfallort für rund drei Stunden gesperrt.

Der Unfall ereignete sich gegen 21 Uhr. Das Auto war von Dübendorf Richtung Autobahn unterwegs. Ausgangs einer Linkskurve kam das Auto auf der Weidstrasse rechts von der Strasse ab. Die Ursache wird untersucht.

Aktuelle Polizeibilder: