Der Dietiker Stadtrat hat einen Kredit über 120'000 Franken genehmigt: Die Steuerung für die Wasseraufbereitung im Lehrschwimmbecken Luberzen muss erneuert werden. Die Anlage, die seit 1971 in Betrieb ist, ist am Ende ihrer funktionalen Lebensdauer angelangt, teilt der Stadtrat mit. Die neue Steuerung, die während dreier Wochen in den Sommerferien eingebaut wird, lässt sich über das Internet aus der Ferne steuern und soll die Energie-Effizienz verbessern.