Winterthur

Stadtpolizei nimmt 15-jährigen Dealer fest

Der junge Dealer muss sich nun vor der Jugendanwaltschaft verantworten (Themenbild).

Der junge Dealer muss sich nun vor der Jugendanwaltschaft verantworten (Themenbild).

Mehrere Male soll er mit Kokain gehandelt haben.

Die Stadtpolizei Winterthur hat am Donnerstag einen 15-jährigen mutmasslichen Drogenhändler festgenommen. Er soll in mehreren Fällen mit Kokain gehandelt haben. Gegenüber der Polizei zeigte er sich teilweise geständig.

Ein Passant hatte Ende Juni in Wülflingen ein Drogenversteck mit 15 Portionen Kokain entdeckt und die Polizei informiert. Die entsprechenden Ermittlungen führten schliesslich zu dem tatverdächtigen Jugendlichen, wie die Stadtpolizei am Freitag mitteilte. Er muss sich nun vor der Jugendanwaltschaft verantworten.

Verwandte Themen:

Meistgesehen

Artboard 1