Zürich

Restaurant-Einbrecher wollte flüchten – und lief der Polizei direkt in die Arme

Der Einbrecher hatte eine Scheibe des Restaurants eingeschlagen. (Symbolbild)

Der Einbrecher hatte eine Scheibe des Restaurants eingeschlagen. (Symbolbild)

Die Stadtpolizei Zürich hat am Freitagmorgen einen Einbecher im Zürcher Kreis 6 dabei erwischt, wie er einen Tatort verlassen wollte. Dieser wurde sofort verhaftet.

Kurz vor 03.30 Uhr am Freitagmorgen ging bei der Stadtpolizei Zürich die Meldung ein, dass soeben in ein Restaurant an der Wasserwerkstrasse eingebrochen werde, heisst es in der Medienmitteilung der Stapo. Als die Polizisten eintrafen, stieg der mutmassliche Einbrecher gerade über den Zaun des Restaurants und wollte flüchten. 

Die Stadtpolizisten konnten den 24-jährigen Mann noch vor Ort verhaften. (sho) 

Aktuelle Polizeibilder: 

Verwandte Themen:

Meistgesehen

Artboard 1