Oetwil
Gemeindeschreiber Pierluigi Chiodini verlässt Oetwil nach 15 Jahren

Ab Januar 2022 übernimmt der langjährige Oetwiler Gemeindeschreiber die gleiche Funktion bei einer Gemeinde im Sarganserland. Seine Nachfolge wird demnächst ausgeschrieben.

Florian Schmitz
Drucken
Teilen
Der Oetwiler Gemeindeschreiber Pierluigi Chiodini verlässt die Gemeinde Ende Jahr.

Der Oetwiler Gemeindeschreiber Pierluigi Chiodini verlässt die Gemeinde Ende Jahr.

Manuel Reisinger

Der langjährige Oetwiler Gemeindeschreiber Pierluigi Chiodini wird die Gemeinde Oetwil auf Ende Dezember verlassen. Wie die Gemeinde in einer Mitteilung von Mittwoch schreibt, wird Chiodini ab dem 1. Januar die Funktion als Gemeinderatsschreiber einer Sarganserländer Gemeinde übernehmen. Der Gemeinderat bedaure den Weggang sehr. «Mit Pierluigi Chiodini verliert die Gemeinde Oetwil einen äusserst geschätzten und wertvollen Mitarbeiter», heisst es in der Mitteilung weiter.

Chiodini ist am 1. Mai 2006 in den Dienst der Gemeinde Oetwil eingetreten. Er habe sich seitdem stets als zuverlässiger, loyaler und geschätzter Mitarbeiter für die Belange der Gemeinde engagiert, so der Gemeinderat. Die frei werdende Stelle werde demnächst öffentlich zur Wiederbesetzung ausgeschrieben.

Aktuelle Nachrichten