Abschiednehmen: Ein letzter Gang durch die Räume des alten Pfarrhauses

Sven Hoti
Merken
Drucken
Teilen
Die Besucher konnten ihre Erinnerungen an das alte Pfarrhaus auf ein Flipchart schreiben.
Einzig das Cheminée im Erdgeschoss spendete Wärme.
An Anlässen wurde hier viel gekocht.
Besucher durften am vergangenen Donnerstag und Freitag ein letztes Mal durch die Räume des alten Pfarrhauses schreiten.
Im obersten Stockwerk lebte bis anhin noch eine Wohngemeinschaft.
Wandzeichnung in einem Raum in den oberen Stockwerken des Gebäudes.