Zürich

Nach Überfall auf Schulhausplatz im Kreis 4: Polizei verhaftet Jugendliche

Die beiden müssen sich nun vor der Jugendanwaltschaft verantworten. (Symbolbild)

Die beiden müssen sich nun vor der Jugendanwaltschaft verantworten. (Symbolbild)

Die Zürcher Stadtpolizei hat zwei junge Schweizer verhaftet, die vergangene Woche auf einem Schulhausplatz im Kreis 4 einen Jugendlichen angegriffen und schwer verletzt hatten. Die beiden sind geständig.

Die beiden hatten den Jugendlichen angegriffen und ausgeraubt. Wie die Stadtpolizei Zürich am Mittwoch mitteilte, konnten die mutmasslichen Täter nun verhaftet werden. Der 13-Jährige wurde am Samstag verhaftet, der 14-Jährige am Montag. Die beiden müssen sich nun vor der Jugendanwaltschaft verantworten.

Meistgesehen

Artboard 1