Zürich

Nach Tötungsdelikt in Zürich: mutmassliche Täterin verhaftet

36-jährige Schweizerin sitzt nun in Untersuchungshaft (Symbolbild).

36-jährige Schweizerin sitzt nun in Untersuchungshaft (Symbolbild).

Am vergangenen Donnerstag ist im Kreis 6 eine tote Frau aufgefunden worden. Eine mutmassliche Täterin wurde nun von der Polizei verhaftet.

Vergangenen Donnerstag ist im Zürcher Kreis 6 eine 62-jährige Frau tot in ihrer Wohnung gefunden worden. Nun hat die Polizei eine mutmassliche Täterin verhaftet. Es handelt sich um eine 36-jährige Schweizerin. Sie sitzt in Untersuchungshaft.

Die Frau ist in ihrer Wohnung verhaftet worden. Hintergründe und Motiv werden noch abgeklärt, wie die Kantonspolizei am Donnerstag mitteilte.

Wie es bei der Staatsanwaltschaft auf Anfrage hiess, gehen die Ermittler davon aus, dass sich die mutmassliche Täterin und das Opfer gekannt haben. In welchem Verhältnis sie zueinander standen, wird nun abgeklärt. (sda)

Verwandte Themen:

Meistgesehen

Artboard 1