Zürich

Junger Velofahrer nach Sturz schwer am Kopf verletzt – Unfallhergang noch nicht geklärt

Ein 26-jähriger Velofahrer wurde in Zürich nach einem Sturz in kritischem Zustand ins Spital gefahren.

Ein 26-jähriger Velofahrer wurde in Zürich nach einem Sturz in kritischem Zustand ins Spital gefahren.

Ein Velofahrer ist in Zürich in der Nacht auf Freitag gestürzt und hat sich schwer am Kopf verletzt. Der 26-Jährige wurde in kritischem Zustand vom Rettungsdienst ins Spital gefahren.

Der Unfall ereignete sich kurz nach Mitternacht im Kreis 3 auf der Albisriederstrasse neben der Tramhaltestelle Altes Krematorium, wie die Stadtpolizei Zürich mitteilte. Warum der Mann stürzte, ist unklar und wird untersucht.

Die Polizeibilder vom Juli 2020:

Meistgesehen

Artboard 1