Winterthur

Glück im Unglück: Lastwagen überrollt Töff – doch der Fahrer kann kurz vorher absteigen

Dank der geistesgegenwärtigen Reaktion des Töfflifahrers  wurde niemand verletzt. (Symbolbild)

Dank der geistesgegenwärtigen Reaktion des Töfflifahrers wurde niemand verletzt. (Symbolbild)

Am Montagabend ist es auf der Seenerstrasse zu einem Verkehrsunfall zwischen einem Töffli und einem Lastwagen gekommen. Verletzt wurde niemand. Es entstand ein Sachschaden von rund 4000 Franken.

Der Töfflifahrer, ein 16-jähriger Schweizer, fuhr kurz vor 18 Uhr auf der Seenerstrasse Richtung Tösstalstrasse, schreibt diie Stadtpolizei Winterthur in einer Medienmitteilung. Den gleichen Plan hatte ein 39-jähriger Mazedonier mit seinem Lastwagen. «Beide Lenker wollten am Ende der Strasse nach links in die Tösstalstrasse abbiegen, wobei der Lastwagen nach rechts ausholte, um besser abbiegen zu können.» Dabei touchierte er den Töfflifahrer, welcher rechts neben dem Lastwagen fuhr. Blitzschnell schafft es dieser, vom Töffli zu steigen, welches kurz darauf vom Lastwagen überrollt wurde. 

Der Töfflifahrer kam mit einem Schock davon.

Aktuelle Polizeibilder: 

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1