Der Fahrer einer schwarzen Limousine bog kurz nach 16 Uhr von der Dorfstrasse in die Rikonerstarssse Richtung Effretikon ein, teilt die Kantonspolizei Zürich mit. Der Lenker sei dann aus noch unbekannten Gründen mit seinem Fahrzeug links von der Strasse abgekommen und auf den abgegrenzten Fussweg geraten. «Dort kam es zur Kollision mit einer 45-jährigen Fussgängerin.» Der Lenker fuhrt mit seinem Fahrzeug jedoch unvermittelt zurück auf die Rikonerstrasse «und entfernte sich unerlaubterweise von der Unfallstelle Richtung Effretikon.»

Die verletzte Passantin wurde mit einem Rettungswagen ins Spital gefahren. 

Aktuelle Polizeibilder: