Strompreis
EKZ-Strom wird nächstes Jahr nur minim teurer

Die Elektrizitätswerke des Kantons Zürich (EKZ) haben die Strompreise für 2021 ganz leicht erhöht: Sowohl ein Zwei- als auch ein Vierpersonenhaushalt werden durchschnittlich zwei Franken mehr pro Jahr bezahlen.

Drucken
Teilen
Die Strompreise steigen 2021 ganz leicht an. (Symbolbild)

Die Strompreise steigen 2021 ganz leicht an. (Symbolbild)

KEYSTONE/DPA/KARL-JOSEF HILDENBRAND

Obwohl die Tarife für die Energielieferung um 0,2 Prozent sinken würden, steigen die Netznutzungstarife etwas mehr an, teilten die EKZ am Donnerstag mit.

Die EKZ-Berechnung bezieht sich auf einen Vierpersonenhaushalt mit einem Jahresverbrauch von 4500 Kilowattstunden und einen Zweipersonenhaushalt mit einem Verbrauch von 2500 Kilowattstunden.

Aktuelle Nachrichten